finpair Blog

Portfolioansicht - Was bedeutet das eigentlich?

Veröffentlicht von Fiona Kretschmer am 25.09.2019 15:05:02
Fiona Kretschmer

Mehrere Emittenten äußerten den Wunsch, dass sie gerne ihr gesamtes Schuldscheinportfolio digital abbilden würden. Seit dem letzten Release ist dies auf unserer Plattform möglich.

laptop-sRGB

finpair kann alle Schuldscheindarlehen eines Emittenten abbilden. Somit haben Emittenten und Investoren Zugriff auf alle Informationen und Dokumente während der gesamten Darlehenslaufzeit. Im analogen Schuldscheingeschäft werden die Unterlagen wie z.B. Quartalsberichte via E-Mails versandt, da der Datenraum Debtdomain, welcher während der Vermarktungsphase genutzt wird, nach der Valutierung nicht mehr zur Verfügung steht. Jeder, auf finpair registrierte User, hat Zugriff auf sämtliche Daten - auch nach Valutierung. Sollte ein Mitarbeiter aus dem Unternehmen ausscheiden oder ein Wechsel in der Kundenbetreuung vorliegen, können userfreundlich Zugriffsrechte erneut vergeben werden. finpair als Datenraum zu nutzen ist somit effizient und beständig. 

Sollte ein neuer Schuldschein geplant sein, kann dieser ganz einfach ohne arrangierende Bank über die Plattform emittiert werden. Und das für Emittenten auch noch zum Festpreis. Investoren nutzen die Plattform kostenfrei. 

Haben auch Sie weitere Anregungen oder Feature-Wünsche?
Dann teilen Sie uns diese gerne mit.

kontakt@finpair.de oder Telefon +49 511 87 45 61 – 0

Themen: Insider, Schuldschein, Plattformen

Schuldschein, Plattform, Digital

Ein Markt im Umbruch

Fast jede zweite Schuldscheinemission wurde im letzten Jahr über digitale Plattformen abgewickelt. Wir sind davon überzeugt, dass dies der Anfang einer Veränderung zu direkterer Kommunikation zwischen den Marktteilnehmern und datengetriebener digitaler Unterstützung im gesamten Prozess ist.

Änderungen abonnieren

Letzte Beiträge