finpair Blog

Need to know: Orderabgabe

Veröffentlicht von Fiona Kretschmer am 19.05.2020 14:52:58
Fiona Kretschmer

Wie eine rechtsverbindliche Ordergabe auf finpair funktioniert und wieso es sinnvoll ist eine Rahmenvereinbarung mit finpair zu schließen - Wir erklären es Ihnen in diesem Beitrag.

Viele Investoren nutzen bereits mit ihrem vorläufigen Zugang die Möglichkeit, eine Soft-Order auf finpair zu hinterlegen. Allerdings können auch rechtsverbindliche Firm-Orders abgegeben werden.

Um auf finpair richtig durchstarten zu können, ist es notwendig, dass Sie eine Rahmenvereinbarung mit uns schließen. Diese Voraussetzung ist ein kleiner Schritt mit geringem Aufwand und bringt Ihnen viele Vorzüge und Effizienten. Die Nutzung von finpair ist für Investoren kostenlos. Um die Prüfung in Ihrem Haus einfacher zu gestalten haben wir einen Leitfaden verfasst und unseren Softwareeinführungsprozess von einem renommierten Wirtschaftsprüfer nach ISAE3000 prüfen lassen. Die Kriterien hierfür wurden in Anlehnung an die OPDV 1/2015 festgelegt.

Unbenannt-4Mit dem Abschluss der Rahmen-vereinbarung erhalten Sie einen vollen Zugang zu der Plattform. Somit können Sie Ihre abgegebenen Orders firmieren und z.B. noch weitere Kollegen zu der Plattform einladen. Sie vermeiden das ausfüllen und faxen von Zeichnungs-scheinen und haben jederzeit Transparenz über die durchgeführten Tätigkeiten.

Im Rahmen des Onboardings wird von Ihrem Unternehmen ein Administrator für die Plattform festgelegt, der weitere Zusatzberechtigungen für die Mitarbeiter vergeben kann. Hierbei ist es wichtig, dass zwei Zeichnungsberechtigte Personen („Signer“) festgelegt werden. Dies ist die Berechtigung, um Firm-Orders abzugeben und rechtsverbindlich im Vieraugenprinzip zu bestätigen. Diese Berechtigung in der Plattform darf nur an Benutzer vergeben werden, für die die Zeichnungsberechtigung (zum Beispiel durch ein Unterschriftenverzeichnis) nachgewiesen werden kann.

Zusatzrechte wie „Administrator“ oder „Signer“ werden im Profil mit einer orangen hinterlegten Markierung gekennzeichnet. Sobald keine von den beiden Rollen ausgewählt wurde, hat der Mitarbeiter nur Leserechte und kann keine Order verbindlich zeichnen. 

Nutzen Sie die Vorteile der finpair Plattform, um neue Schuldscheindarlehen zu zeichnen oder Ihre bestehenden bei der NORD/LB gezeichneten zu verwalten. So effizient und einfach funktionieren Schuldscheindarlehen heute.

Falls Sie noch Fragen dazu haben steht Ihnen selbstverständlich jederzeit ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung.

Ihr finpair Team

Mail: kontakt@finpair.de
Telefon: +49 511 87 45 61 – 0

Themen: Schuldschein, Plattformen

Schuldschein, Plattform, Digital

Ein Markt im Umbruch

Fast jede zweite Schuldscheinemission wurde im letzten Jahr über digitale Plattformen abgewickelt. Wir sind davon überzeugt, dass dies der Anfang einer Veränderung zu direkterer Kommunikation zwischen den Marktteilnehmern und datengetriebener digitaler Unterstützung im gesamten Prozess ist.

Änderungen abonnieren

Letzte Beiträge